Beiträge

Unser Hund – das „Nasentier“

Am 07.10.2020 beginnt der letzte (Basis)Nasenkurs in diesem Jahr.

Nasenarbeit ist für Jederhund, ob jung, hibbelig, alt, einfach, sportlich, groß oder klein und du stärkst hierbei noch die Bindung und Beziehung zu deinem Hund. Nasenarbeit ist eine Beschäftigungsmöglichkeit, in der du deinem Hund körperlich und geistig auslastest.

In diesem Kurs werdet ihr euren Hund (das „Nasentier“) als Supernase kennen lernen, hier werden wir gemeinsam verschiedene Möglichkeiten der Nasenarbeit, wie die Objektsuche, Spurensuche, Fährtenarbeit und das Apportieren Schritt für Schritt ausprobieren.

Der 5-teilige Kurs baut sich über eine Theoriestunde, in der ihr unter anderem wissenswertes über den komplexen Geruchssinn des Hundes erfahrt und 4 Praxisstunden mit den verschiedenen Möglichkeiten der Nasenarbeit auf. Anschließend gibt es die Möglichkeit, in dem halboffenen Nasenkurs das Erlernte zu festigen und zu erweitern.

Teilnahmevoraussetzung: ein guter Grundgehorsam, Hund sollte sozialverträglich sein.

Termine: 07./21. Oktober, 18. November., 02./16. Dezember – 18 Uhr

Kurslänge: 5 Teile a 1 Stunde

Kosten: 86 €/Kurs

Vom 31. Juli bis 02. August 2020 findet kein Training statt…!

Das Gruppentraining startet wieder, wie gewohnt, in den Welpenkursen sind noch ein paar wenige Plätze frei.

Alle anderen Kurse sind derzeit ausgebucht, sobald ein Platz in einen der anderen Kurse frei wird, werde ich es hier bekannt geben.

Allen, die trotzdem trainieren möchten, kann ich ein individuelles Einzeltraining anbieten.

Hallo hallo…

Nachdem mir das LK-L in der vergangenen Woche noch eine Absage zum Training gab, bekam ich heute nun die schriftliche Nachricht, dass das Training unter den entsprechenden Abstandsregelungen durchgeführt werden darf.

Ich werde nun das Training planen und gebe euch Bescheid, wie das Gruppentraining ab der kommenden Woche startet. Da einige eurer Hunde nun aus dem Welpenalter sind, muss ich sehen, wo ich euch alle unter bekomme, es kann durchaus sein, dass der eine oder andere erst mal auf eine Warteliste muss.
Einzeltrainings können ab sofort gebucht werden.

Ich freue mich auf ein gemeinsames Training.

Frank Behnke

 

Aktuell sind wieder ein paar Plätze in meinen Gruppen frei.

Welpentraining – Dienstag 18 Uhr

Alltagstraining – Freitag 9 Uhr

Alltagstraining – Samstag 13.30 Uhr

Der erste Social Walk führt uns diesmal nach Ammelshain

Starten werden wir die Wanderung am 22.02.2020 um 13.30 Uhr, in Ammelshain, Am Bauernholz.

Diese Wanderung wird uns in den Wald, an den Steinbrüchen und dem Rittergut Ammelshain vorbeiführen.

Gedacht ist dieser Social Walk, um mit Hundehaltern in Austausch zu kommen.

Hundebegegnungen an der Leine entspannt zu meistern, dass Sozialverhalten und die Kommunikation der Hunde in Gruppen zu lesen.

Für Fragen stehe ich während der Wanderung gern zur Verfügung.

Hier sind alle Hunde willkommen, auch solche, die sonst ihre Problemchen mit Hund und Mensch haben. Maulkörbe dürfen gern getragen werden. Gegenseitiger Rücksichtnahme steht, wie immer an erster Stelle.

Kosten: 15 € (Kostenfrei für Teilnehmer des Gruppentraining)

Bringt bitte Aufbewahrungsmöglichkeiten für die Hinterlassenschaften eurer Hunde mit.

Während des Sozialspazierganges sind die Hunde an der Leine zu führen.

 

Treffpunkt: Am Bauernholz, Ammelshain

Breitengrad: 51.296310 Längengrad: 12.642427

Die vorherige Anmeldung per E-Mail, PN oder Telefon ist erwünscht!!

Maulkorb Training – 2 Stunden Workshop

Mein Hund braucht doch keinen Maulkorb. Doch.

 

Im Januar 2020 wird in Leipzig eine neue Polizeiverordnung beschlossen, in der stehen wird, dass Hunde in größeren Menschenansammlungen einen Maulkorb tragen müssen. Dies ist in Bus und Bahn bereits länger Pflicht. Zusätzlich bietet ein Maulkorb auch Sicherheit im Notfall, beim Tierarzt, bei aggressiven Hunden oder zur Sicherheit gegen die Aufnahme eines Giftköders.

In meinem Workshop werde ich zeigen, wie Sie mit Ihrem Hund das Tragen eines Maulkorbes angenehm trainieren. Wie Sie sich an den Umgang mit dem Maulkorb gewöhnen, denn das Anlegen eines Maulkorbes kann für Hund und Halter schon nervig sein. Hier zeige ich die Unterschiede von Maulkörben, deren Vor- und Nachteile, wie finde ich den richtigen Maulkorb und wo kann ich einen gut sitzenden Maulkorb beziehen.

Voraussetzungen bei der Teilnahme mit Hund ist, Ihr Hund ist verträglich mit Artgenossen, auch unter Trainingsbedingungen. (Bei Hunden, die sonst ihre Problemchen mit Hund und Mensch haben, rate ich zu einem Einzeltraining.)

Termin:

  • 15.02.2020 – 15:00 bis 17:00 Uhr

Kosten:

  • mit Hund 40 €
  • ohne Hund 25 €
  • Begleitperson 20 €

Hallo hallo…

ich suche für meine Kurse ein eingezäuntes Gelände, eine Halle oder Ähnliches
Vielleicht kennt jemand jemanden…

Ich wünsche allen Kunden und Hundebesitzern schöne und besinnliche Weihnachten und einen guten Start in das neue Jahr!

In der Zeit vom 23.12.1019 – 2.01.2020 findet kein Gruppentraining statt.

Die nächste geführte Wanderung ist geplant und führt uns wieder einmal in den Schloss- und Landschaftsgarten Machern.

Starten werden wir die Wanderung am 09.11.2019 um 13.30 Uhr, in der Püchauer Straße in Machern, neben dem Friedhof, von wo aus wir den Plagwitzer Weg in Richtung Sorgenberg wandern werden. Von hier aus geht es dann Richtung Tierackerweg in Richtung des Schloss- und Landschaftsgarten Machern, in dem wir vorbei an der Pyramide und der Ritterburg den Rückweg unserer ca. 5,5 km Strecke antreten werden.

Gedacht ist es als gemeinsamer Spaziergang mit Hundehaltern und der Austausch untereinander. Das Sozialverhalten und die Kommunikation der Hunde in Gruppen zu beobachten ist immer spannend. Für Fragen stehe ich während der Wanderung gern zur Verfügung.

Hier sind alle Hunde willkommen, auch solche, die sonst ihre Problemchen mit Hund und Mensch haben. Maulkörbe dürfen gern getragen werden. Gegenseitiger Rücksichtnahme steht wie immer an erster Stelle.

 

Treffpunkt: Püchauer Straße, Machern

Breitengrad: 51.362928 Längengrad: 12.627290

Kosten: 7 € (Kostenfrei für Teilnehmer des Gruppentrainings)

 

Bringt bitte etwas Wasser und Aufbewahrungsmöglichkeiten für die Hinterlassenschaften eurer Hunde mit.

Während der Wanderung sind die Hunde an der Leine zu führen.

 

Die vorherige Anmeldung per E-Mail, PN oder Telefon ist erwünscht!!